Informationen, Empfehlungen und Hinweise

für → Existenzgründer, → Kleinunternehmer, → Freiberufler und Künstler, → Gesellschafter und Geschäftsführer einer GmbH oder GmbH & Co. KG sowie alle, die im Internet Geld verdienen wollen. Ein besonderer Themenkomplex stellt der → Rechtsschutz sowie der Umgang mit dem Finanzamt dar. Ergänzt werden die genannten Themen durch → Muster und Vorlagen für die Praxis → Checklisten und → Empfehlungen zu Fachliteratur und Online-Portalen. Aktuell, praxisorientiert und informativ zum Start in die erfolgreiche Selbständigkeit.

Existenzgründung

Für Existenzgründer ist eine Checkliste zur Existenzgründung mit einem Überblick über die verschiedenen Etappen auf dem Weg in die Selbständigkeit sehr hilfreich. Mit einem Leitfaden für die Praxis ist auch dafür gesorgt, dass alle Schritte in der richtigen Reihenfolge erledigt werden.

Geld für Existenzgründer

Geld ist extrem wichtig für Existenzgründer und in diesem Sinne sind Gründungszuschuss und Einstiegsgeld unverzichtbare Geschenke für Existenzgründer aus der Arbeitslosigkeit, deren Voraussetzungen frühzeitig geklärt sein sollten. Das gleiche gilt auch für das Meister-Bafög.

Startup als Freiberufler

Ein Startup als Freiberufler ist oft mit den gleichen und typischen Fragen verbunden, die sich mit den Themen Abgrenzung zum Gewerbe, Gründungszuschuß, Scheinselbständigkeit, Meldepflichten und Krankenversicherung beschäftigen. Hier folgen Antworten und Hinweise auf die zentralen Fragen zur Existenzgründung als Freiberufler.

Weiterlesen...

Gründung einer GmbH

Hier finden Sie eine Übersicht über die einzelnen Schritte zur Gründung einer GmbH oder GmbH & Co. KG, vom Entwurf einer Satzung bis zur steuerlichen Erfassung beim Finanzamt. Gilt auch für die Gründung der neuen Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) alias Mini-GmbH.

Weiterlesen...

GmbH-Reform 2008

Die GmbH-Reform 2008 hat die Gründung einer GmbH vor allem für Existenzgründer mit wenig Kapital erleichtert. Die sog. Mini-GmbH unter dem Titel Unternehmergesellschaft ist jetzt eine echte Alternative zur Limited, auch für Kleinunternehmer mit geringen Umsätzen. Gleichzeitig sind durch die GmbH-Reform 2008 auch die Möglichkeiten zum Mißbrauch der Rechtsform "GmbH" beschränkt worden.

Die Besteuerung der Unternehmen

Die wichtigsten Grundsätze der Unternehmensbesteuerung von A bis Z sind das Basiswissen für alle Unternehmer. Die Steuerreform 2008 brachte vor einigen Jahren im sog. Unternehmenssteuerrecht grundlegende Veränderungen mit sich. Daneben ist die sog. Kleinunternehmerregelung gem. §19 UStG für Kleinunternehmer relevant, aber recht kompliziert in der Praxis. 

Rechtsschutz im Steuerrecht

Meist früher als später kommt ein selbständig tätiger Freiberufler oder Unternehmer mit dem Finanzamt in Berührung. Rechtsschutz im Steuerrecht mittels Einspruch gegen einen Steuerbescheid gehört zum notwendigen Basiswissen im unternehmerischen Alltag.

Weiterlesen...

Online Geld verdienen

Die Möglichkeiten und Chancen zum Geld verdienen im Internet sind zahlreich, verlockend und teilweise sehr lukrativ, um sich erfolgreich selbständig zu machen. Das Internet dient zwar in erster Linie immer noch zur eigenen Information, aber immer mehr Menschen entdecken es auch als Mittel zum Geld verdienen.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Mehr Informationen zum Datenschutz.

Einverstanden.

EU Cookie Directive Module Information