Harvard-Konzept

Das Harvard-Konzept von den Autoren Roger Fisher, Willian Ury und Bruce Patton ist der Klassiker der Verhandlungstechnik und gilt seit mehr als 20 Jahren als das Standardwerk zum erfolgreichen Verhandeln.

Glauben Sie mir, Sie verhandeln jeden Tag von morgens bis abends. Wer nicht verhandeln kann, wird jeden Tag den Kürzeren ziehen, sowohl privat als auch beruflich oder geschäftlich. Gerade die scheinbar einfachen Verhandlungen führen oftmals in eine heftige Auseinandersetzung und hinterher fragen sich die Beteiligten, was da wohl schief gelaufen ist. 

Erfolgreich verhandeln  - mit dem Chef, Lieferanten, Kunden - gehört zu den wichtigsten Aktivitäten in unserem Leben. Daher sollte sich auch jeder einmal damit beschäftigen, zu welchem Verhandlungstyp man zählt und was man besser kann. Wer sich mit diesem Thema beschäftigen, will sollte unbedingt auf dieses Werk zurückgreifen. Man kann definitiv sagen: "Es gibt kein Besseres."


Hier können Sie den Artikel bewerten, kommentieren oder teilen:

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Mehr Informationen zum Datenschutz.

Einverstanden.

EU Cookie Directive Module Information