Auswirkungen des MoMiG auf die Praxis

Die Auswirkungen des MoMiG auf die Praxis sind vielseitig und weitreichend. Es werden die wichtigsten Auswirkungen in der Praxis für Gesellschafter und für Geschäftsführer der GmbH sowie für den Beirat der GmbH dargestellt.

Die Änderungen des GmbH- Rechts durch das MoMiG betreffen insbesondere die Haftung des Geschäftsführer und die Anforderungen an seine Bestellung, die Pflichten der Gesellschafter und Geschäftsführer zur Kapitalaufbringung und Kapitalerhaltung sowie den erstmals möglichen gutgläubigen Erwerb von Geschäftsanteilenan der GmbH.

Die Darstellung der Auswirkungen in der Praxis durch das MoMiG auf bestehende GmbH enthält praktische Tipps, Hinweise, Beispiele und Musterformulierungen. Behandelt wird auch die neu geschaffene Unterform der haftungsbeschränkten Unternehmergesellschaft (UG), die mit nur 1 Euro Stammkapital gegründet werden kann.

Dieses Fachbuch richtet sich vor allem an Geschäftsführer, Gesellschafter, Aufsichtsrat, Beirat, aber auch an Rechtsanwälte, Richter, Steuerberater, Unternehmensberater und Berufsverbände.

Die Autoren

  • RAin Dr. Catharina Berger, LL.M.,
  • RA Dr. Jan Bunnemann, LL.M.;
  • RA Dr. Wolfram Desch, LL.M.;
  • RA Dr. Timo Holzborn;
  • RA Dr. Michael Rose und
  • RA Dr. Nikolas Zirngibl

haben aufgrund in ihrer täglichen Praxis als Rechtsanwälte den unmittelbaren Zugang den wichtigen Fragestellungen zum neuen GmbH- Recht und deren Auswirkungen in der Praxis. 

 


Hier können Sie den Artikel bewerten, kommentieren oder teilen:

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende. Mehr Informationen zum Datenschutz.

Einverstanden.

EU Cookie Directive Module Information