Den richtigen Rechtsanwalt finden

Gerade im Steuerrecht muss es wegen der strengen Einspruchs- und Klagefristen meist sehr schnell gehen, den richtigen Rechtsanwalt zu finden, um die Erfolgsaussichten eines Einspruchs gegen einen Steuerbescheid oder einer Klage gegen die Einspruchsentscheidung des Finanzamts zu prüfen und ggf. das geeignete Rechtsmittel einzulegen. (mehr …)

Steuerberater für Existenzgründer und Selbständige

Selbständige Unternehmer und Freiberufler sind mit dem deutschen Steuerrecht schnell und regelmäßig überfordert und kaum in der Lage, ihren Gewinn ordnungsgemäß zu ermitteln, geschweige denn die Steuererklärungen vollständig und richtig anzufertigen. Glücklich sind deshalb derjenigen Unternehmer und Freiberufler, die sich einen guten und engagierten Steuerberater leisten können und diesem die leiden Themen Buchführung, Jahresabschluß und Steuererklärungen übertragen können.

(mehr …)

Rechtsschutzversicherung – im Streitfall versichert

Da Streitigkeiten und juristische Auseinandersetzungen insbesondere im gewerblichen Bereich bisweilen leider unausweichlich sind, ist eine Rechtsschutzversicherung hilfreich, auch bei kostenträchtigen Verfahren zu seinem Recht zu kommen. Im täglichen Geschäft werden hier und da Fehler gemacht und daher sind juristische Streitfälle, z.B. im Arbeitsrecht, Kaufrecht oder Baurecht, häufig anzutreffen. Und solche Rechtsstreitigkeiten vor Gericht können schnell teuer werden und sogar das Budget bei weitem übersteigen, wenn es um hohe Streitwerte geht oder Sachverständigengutachten erforderlich werden. Wohl dem, wer dann über eine entsprechende Rechtsschutzversicherung abgesichert ist.

(mehr …)

Informationspflichtenverordnung – Impressum aktualisiert

Am 17. Mai 2010 ist die Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV) in Kraft getreten, bei der es sich um die Umsetzung der Dienstleistungsrichtlinie der EU (Richtlinie 2006/123/EG vom 12.12.2007) über Dienstleistungen im Binnenmarkt (ABl. L 376 vom 27.12.2006, S. 36) handelt. Die DL-InfoV enthält neue Regelungen hinischtlich Inhalt, Umfang und Art der Informationen, die ein Dienstleistungserbringer einem Dienstleistungsempfänger allgemein oder auf Anforderung zur Verfügung stellen muss. Auch Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sind von der Neuregelung betroffen. (mehr …)