Erfolgreich mit moderner Software

Der Einsatz moderner Software ist für Unternehmen oder Freiberufler in nahezu allen Branchen nicht wegzudenken, wenn es um Themen wie Qualität, Effizienz und Erfolg geht. Schon im Rahmen der Existenzgründung ist entsprechende Software hilfreich, wenn es um die Erstellung eines Businessplans und die entsprechenden Berechnungen geht. Für fast alle Arten von Unternehmen, Branchen und Anforderungen gibt es inzwischen individuelle und höchst anspruchsvolle Software, die den Arbeitsalltag im Unternehmen oder eines Freiberuflers erheblich erleichtern.

(mehr …)

Erleichterungen für Elektronische Rechnungen ab 01.07.2011

Der Weg für die Elektronische Rechnung ist frei und rückwirkend zum 01.07.2011 sind die bislang hohen Anforderungen an die elektronische Übermittlung von Rechnungen weggefallen. Der bisherige notwendige Nachweis der Echtheit der Herkunft und der Unversehrtheit des Inhalts wird deutlich erleichtert. Ab sofort können Elektronische Rechnungen auch über Kabel- und Funknetze versendet und empfangen werden und Rechnungen von Fax zu Fax gelten künftig nicht als elektronische, sondern als normale Papierrechnungen. (mehr …)

Verbesserungen bei elektronischen Rechnungen

„Theorie meets Praxis“ könnte man bei den Verbesserungen bezüglich den elektronisch übermittelten Rechnungen sagen. Immer mehr große und kleine Unternehmen sind in den vergangenen Monaten dazu übergegangen, ihre Rechnungen nur noch online zu versenden, sei es mit oder ohne elektronischer Signatur. In der Theorie hatte der Rechnungsempfänger zwar nur dann ein Recht zum Vorsteuerabzug aus der Rechnung, wenn die auf elektronischem Weg übermittelte Rechnung, meistens im PDF-Format, gem. § 14 Abs. 3 UStG eine qualifizierte elektronische Signatur enthält. (mehr …)