Typische Fehler beim Businessplan vermeiden

Mit dem Vermeiden typischer Fehler beim Businessplan können Existenzgründer ihre Chancen auf eine Finanzierung der Geschäftsidee schon deutlich erhöhen. Ob nun zu Recht oder zu Unrecht, der Businessplan hat den Ruf, unnötig kompliziert zu sein und generell zu aufwendig in der Erstellung. In vielen Fällen liegen diese Probleme nicht am Businessplan selbst, sondern eher am Autor. (mehr …)

Gründungsreport 2016

Der Gründungsreport 2016 der KfW zeigt, dass die Zahl der Existenzgründer im Jahr 2015 um fast 20% gegenüber dem Vorjahr gefallen ist. Einer der Gründe hierfür ist der starke Arbeitsmarkt in Deutschland, der die Zahl der Notgründungen um fast 30% auf einen neuen Tiefpunkt sinken ließ. Was sich also zunächst negativ anhört, entpuppt sich beim näheren Hinsehen als positive Entwicklung. Eine weitere positive Entwicklung ist der Anstieg bei den innovativen Gründern, die in 2015 fast eine sechsstellige Summe erreichen und den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg Deutschlands ganz wesentlich mitprägen. Nichtsdestotrotz ist die Zahl der Existenzgründungen in Deutschland insgesamt wieder rückläufig, was schade ist. Man kann also festhalten, dass sich die Qualität der Existenzgründungen in Deutschland verbessert hat, aber die Quantität nachgelassen hat.  (mehr …)

Erfolgreiche Existenzgründung mittels solider Finanzierung

Eine solide Finanzierung ist neben den persönlichen Fähigkeiten des Existenzgründers und einer guten Geschäftsidee eine der wesentlichen Grundlagen für eine erfolgreiche und nachhaltige Existenzgründung. Gerade bei einem Start-up in die Selbständigkeit muss auf die Ausgaben besonders geachtet werden, um nicht allzu schnell in Liquiditätsprobleme zu geraten, die zu den häufigsten Ursachen für das Scheitern einer Existenzgründung gehören. Daher ist es unumgänglich, bereits vor der Gründung das Budget sowie die komplette Finanzierung der laufenden Kosten zu planen.

(mehr …)

Alternative Modelle zur Finanzierung

Angesichts der zunehmenenden Zurückhaltung der Banken bei der Finanzierung von Startups und Existenzgründungen sowie neuer Investitionen schon bestehender Unternehmen erfordert auch bei kleinen und mittleren Unternehmen, sich mit alternativen Möglichkeiten und Modellen zur Finanzierung zu beschäftigen. Auch wenn sich die immer noch anhaltende Eurokrise in Deutschland bisher kaum bemerkbar macht, spüren vor allem Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen die Zurückhaltung der Banken bei der Finanzierung neuer Projekte. Alternative Modelle und Formen der Finanzierung zeigen, wie man auch ohne die Hausbank an die notwendigen Finanzmittel gelangt.

(mehr …)