Gründungsreport 2016

Der Gründungsreport 2016 der KfW zeigt, dass die Zahl der Existenzgründer im Jahr 2015 um fast 20% gegenüber dem Vorjahr gefallen ist. Einer der Gründe hierfür ist der starke Arbeitsmarkt in Deutschland, der die Zahl der Notgründungen um fast 30% auf einen neuen Tiefpunkt sinken ließ. Was sich also zunächst negativ anhört, entpuppt sich beim näheren Hinsehen als positive Entwicklung. Eine weitere positive Entwicklung ist der Anstieg bei den innovativen Gründern, die in 2015 fast eine sechsstellige Summe erreichen und den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg Deutschlands ganz wesentlich mitprägen. Nichtsdestotrotz ist die Zahl der Existenzgründungen in Deutschland insgesamt wieder rückläufig, was schade ist. Man kann also festhalten, dass sich die Qualität der Existenzgründungen in Deutschland verbessert hat, aber die Quantität nachgelassen hat.  (mehr …)

Digitaler Wandel

Die Digitalisierung oder mit anderen Worten der digitale Wandel stellen zahlreiche Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen vor gewaltige Herausforderungen, um nicht zu sagen vor die Entscheidung „Alles oder nichts“. So mancher von uns hat es sicher schon erlebt, dass sein Leben völlig auf den Kopf gestellt wurde. Genauso ergeht es derzeit den Vorständen und Geschäftsführern vieler Unternehmen, wenn sie mit Herausforderungen der Digitalisierung konfrontiert werden. (mehr …)

FinTech Start-ups mit Potential

Da ich die neuen FinTech-Unternehmen und die gesamte FinTech-Branche sehr spannend finde, habe ich in dem folgenden Artikel mal die aus meiner Sicht spannendsten FinTech Start-ups mal aufgeführt. Die Abkürzung FinTech bezeichnet übrigens die Branche der Finanztechnologie, die den Megatrend Digitalisierung mit neuen Geschäftsmodellen und Produkten im Finanzmarkt kombiniert. (mehr …)