FORMBLITZ- Verträge Vorlagen & Ratgeber downloaden

Zurück aus dem Jahresurlaub über Weihnachten und Silvester bin ich auf der Suche nach einer Kreditkarte als Ersatz für meine jetzige Kreditkarte von American Express, da sich die latente Unzufriedenheit aus dem vergangenen Jahr in regelrechten Ärger in diesem Jahr verwandelt hat. Zunächst gilt es bei der Suche nach der passenden Kreditkarte, meine Anforderungen an eine solche zu identifizieren, um anschließend die richtige Auswahl aus der großen Zahl von Anbietern zu treffen.

Meine Anforderungen an eine Kreditkarte

Nach einer schnellen Analyse meiner Anforderungen an eine Kreditkarte habe ich folgende Punkte definiert, die meine zukünftige Kreditkarte zumindest erfüllen muss:

  • möglichst gebührenfrei,
  • große Akzeptanz weltweit incl. Bargeldservice an Geldautomaten im In- und Ausland,
  • effektiver Schutz vor Kartenmißbrauch bei Verlust oder Diebstahl,
  • angemessene bis attraktive Verzinsung von etwaigen Guthaben auf dem Kartenkonto,
  • Teilzahlungsfunktion bei höheren Anschaffungen.

Zu den Anforderungen im Einzelnen:

Gebührenfreie Kreditkarte

Eine Kreditkarte ohne weitere Zusatzleistungen darf in meinen Augen heute keine extra Gebühren mehr für den Karteninhaber kosten, da die Anbieter (i.d.R. Banken) mit meinen Einkäufen ja Geld verdienen (wollen). Häufig werden Kreditkarten auch als Zusatzleistung zu einem Geschäftskonto für Selbständige oder Unternehmen angeboten. Etwas anderes gilt, wenn weitere Zusatzleistungen mit der Kreditkarte verbunden sind, wie in meinem Fall z.B. mit der BMW Premium Card von American Express, die einige Versicherungen im Bereich Kfz beinhaltet.

Hohe Akzeptanz

Wenn man wie ich sehr viel im In- und Ausland unterwegs ist und kaum Bargeld mit sich führt, braucht man eine Kreditkarte mit hoher Akzeptanz weltweit –  sowohl bei den alltäglichen Geschäften als auch in Hotels und Gaststätten – sowie einen Bargeldservice an Geldautomaten im In- und Ausland. Insbesondere in diesem Bereich ist VISA in meinen Augen führend, wobei die Unterschiede zwischen VISA und Mastercard nur marginal sind. American Express hat mich jedoch gerade in diesem Segment sehr enttäuscht. Gefühltermaßen ist die Akzeptanz von American Express in Europa sogar eher die Ausnahme, wie ich nun zuletzt in Spanien und Frankreich wieder feststellen mußte.

Angemessene Verzinsung von Guthaben

Es kommt zwar eher selten vor, daß ich hohe Guthaben auf einem Kreditkartenkonto deponiere, aber in meinem Mandantenbestand gibt es durchaus einige Unternehmen, Freiberufler oder Privatleute mit beträchtlichen Summen auf Kreditkartenkonten. Diese Guthaben sollten zumindest angemessene – d.h. zumindest wie auf einem Girkokonto – verzinst werden.

Teilzahlungsfunktion

Eine Teilzahlungsfunktion ist nicht unbedingt Voraussetzung, aber ein willkommener Bonus, wenn die vorgenannten Anforderungen stimmen.

Hanseatic Bank und BarclayCard

Bei zahlreichen Vergleichsportalen erscheinen immer wieder die Kreditkarten der Hanseatic Bank und von Barclay auf den vorderen Plätzen. Unter diesen beiden Anbietern hat vor allem die Hanseatic Bank meine Neugier geweckt, die mit ihrer GenialCard von VISA ein attraktives Angebot im Bereich Kreditkarten besitzen. Schaut man sich die Eigenschaften der Kreditkarte an, stelle ich fest, daß für die Hauptkarte keine Jahresgebühr anfällt, eine flexible Rückzahlung vereinbart werden kann und Guthaben mit bis zu 1,5% verzinst werden. Darüber hinaus gibt es noch ein paar Extras.

Tagged on:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.