FORMBLITZ- Verträge Vorlagen & Ratgeber downloaden

FinTech-Start-ups sind die ersten Gewinner der Digitalisierung der weltweiten Wirtschaft, die auch zu den Megatrends 2020 gehört. Aktuell ist es noch eine leichte Brise für die Banken und Sparkassen, die ihnen von den zahlreichen FinTech Start-ups entgegenbläst. Die Zahl der FinTech Start-ups und die ersten Erfolge in der Wirtschaft und an der Börse zeigen jedoch deutlich, dass der Druck auf die klassischen Geschäftsfelder der Banken schon in naher Zukunft enorm zunehmen wird.

Megatrends 2020

Neben dem Internet der Dinge (Internet of Things) und dem mobilen Internet gehört auch die Digitalisierung und automatisierte Wissens- und Datenverarbeitung zu den Megatrends 2020, die unsere Gesellschaft und Wirtschaft in den kommenden Jahren nachhaltig und tiefgreifend verändern werden. Die Unternehmen aller Branchen sind mehr oder weniger aufgefordert, die Chancen und Risiken dieser Megatrends 2020 zu analysieren und entsprechende Maßnahmen einzuleiten.

Digitalisierung

Die Digitalisierung ist also nur einer dieser Megatrends, die viele schon als die nächste bedeutende Revolution mit gravierenden Konsequenzen für Wirtschaft und Gesellschaft bezeichnen. Die Lager zwischen Optimisten und Pessimisten sind noch gespalten, aber eines dürfte klar sein, dass sich die Digitalisierung trotz ihrer Gefahren für Wirtschaft und Gesellschaft keinesfalls mehr aufhalten lässt. Wer zu den Gewinnern der Digitalisierung gehören will, muss gewaltig in Bildung investieren. Zu den Verlierern dieses Megatrends werden vor allem die einfachen und automatisierbaren Tätigkeiten gehören. Ob die Digitalisierung zahlenmäßig insgesamt Jobs vernichten wird, hängt aus meiner Sicht vor allem mit dem Tempo zusammen. Es ist jedoch zu befürchten, dass die Lücke zwischen der Mehrzahl der schlecht bezahlten Jobs, Minijobs und Teilzeitbeschäftigten auf der einen Seite und den gut bezahlten Vollzeitjobs auf der anderen weiter zunehmen wird.

FinTech Start-ups

Einige der FinTech Start-ups werden sicher zu den Gewinnern der Digitalisierung gehören, auch wenn derzeit noch nicht abzusehen ist, welche Unternehmen mit ihrer Geschäftsidee nachhaltig in der Lage sein werden, Geld zu verdienen. Mit Avuba und Paymey gibt es jedenfalls schon jetzt Unternehmen, die mit Ihrem Geschäftskonzept keine nachhaltige Wirkung entfalten konnten. Was jedoch möglich ist, zeigt z.B. die 1999 gegründete und seit 2006 im TecDAX gelistete Aktiengesellschaft wirecard AG, die vor allem Outsourcing und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr und die Herausgabe von Karten- und Kontenprodukten anbietet. Während es die klassischen Banken und Sparkassen verschlafen haben, ihren Kunden über das Online-Banking hinaus weitere innovative Produkte und Lösungen anzubieten, konnten sich allein in Deutschland schon zahlreiche FinTech-Unternehmen mit innovativen Lösungen in den klassichen Bereichen

  • Kredit,
  • Zahlungsverkehr,
  • Factoring oder
  • Vermögensverwaltung und -beratung

am Markt etablieren.

Tagged on:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.