FORMBLITZ- Verträge Vorlagen & Ratgeber downloaden

Gerade zu Zeiten finanzieller Krisen und politischer Unsicherheit möchte man als Anleger sein Geld in Sicherheit wissen. Das ist jedoch nicht so einfach wie es klingt. Immerhin gibt es in Deutschland viele verschiede Institutionen, die unterschiedliche Serviceleistungen und Konditionen anbieten. Welche davon vorteilhaft sind und welche im Test durchfallen, erfahren Sie hier.

Wie Banken Kundenvertrauen gewinnen wollen

Falls Sie Ihr Geld anlegen möchten, vergleichen Sie vorher unbedingt Erfahrungsberichte von verschiedenen Banken und Konten. Nur so wird deutlich, welche Institution Ihren Wünschen annähernd gerecht wird. Bundeskanzlerin Angela Merkel meinte mal, die wichtigste Währung des Finanzsystems sei das Vertrauen. Doch gerade jetzt vertrauen immer weniger Menschen den Banken und ihren Finanzprodukten. Diese haben sich in den letzten Jahren zu oft in Misswirtschaft, Selbstüberschätzung und wertlose Investitionen verstrickt. Laut einer Umfrage wollen drei Viertel der Top-Banker Deutschlands das Vertrauen der Kunden wiedergewinnen. Das schaffen sie aber nur durch ausführliche und transpararente Beratung, akzeptable Konditionen unter Berücksichtigung der Kundenbedürfnisse, wo mir persönlich der Glauben fehlt. Die Branche müßte nach all den Exzessen in den letzten Jahren den Dialog mit ihren Kunden suchen, deren Anliegen erkennen und kundenorientierte Lösungen anbieten. In meinen Augen sind das derzeit nur wenigen Banken, die hier auf dem richtigen Weg sind, darunter z.B. die Ethikbank als grüne Alternative.

Welche Banken am besten abschneiden

Welche anderen Banken vereinen diese Kriterien und sind vertrauenswürdig? Das deutsche Institut für Service-Qualität ist dieser Frage nachgegangen und hat 40 regionale und überregionale Filialinstitute untersucht. In verdeckten Kundengesprächen, Telefonaten und E-Mails wurden die Banken auf Konditionen, Filialausstattung und Beratungsservice getestet. Dabei schaffte es die Citibank gleich viermal auf den ersten Platz. Der Testsieger schnitt damit im Regionalbanken-Ranking am besten unter allen konkurrierenden Instituten ab. Auffällig ist, dass es die Sieger der Vorjahre – Deutsche Bank, Dresdner Bank und Commerzbank – nicht unter die Top Sechs schafften. Aber auch die Service-Leistungen der anderen Banken haben selten ein ausgezeichnetes Niveau erreicht. Die Qualität wurde höchstens mit „gut“ ausgezeichnet. So zeigen die Institutionen große Diskrepanzen bei der persönlichen Beratung in den Zweigstellen auf. Dabei haben die meisten Banker ein hohes Maß an Kompetenz. Trotzdem lassen viele Berater Termine platzen.

Die größten Defizite der Banken

Noch mehr als an der Unzuverlässigkeit der Banker hatten die Tester an der Bedarfsanalyse auszusetzen. Beim Herausarbeiten der aktuellen finanziellen Situation scheitern viele Berater. Dadurch erkennen sie die individuellen Anliegen der Bankkunden nicht. So wird eine zielgerichtete, an den Wünschen des Kunden orientierte Beratung unmöglich. Angeprangert wurde auch die Individualität der Beratung. Diese wird meist unstrukturiert und allgemein geführt, sodass es sogar zu Falschaussagen kommt. Nur in wenigen Fällen konnten die Banker den Tester mit korrektem Namen ansprechen und sich freundlich von ihm verabschieden. Die kommunikative Qualität der Mitarbeiter muss sich also überall noch steigern.

Tagged on:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.